Gerlenhofener Arbeitskreis Umweltschutz (GAU)

Schutzgemeinschaft für den Neu-Ulmer Lebensraum e. V.

Umweltschutz und Naturschutz im Neu-Ulmer Lebensraum

Ökomobil

 
Mikroskopieren

Um unsere angeschlagene Natur langfristig schützen zu können, muss der Umgang des Menschen mit der Natur verbessert und das Bewusstsein der Menschen als Teil der Natur positiv verändert werden. Aus diesem Grund setzen alle Naturschutzverbände auf eine umfassende Öffentlichkeitsarbeit, denn was man nicht kennt, wird man auch nicht schützen mögen.

 
Ökomobil

Der GAU hat in den 18 Jahren seines Bestehens schon immer auf eine umfangreiche Öffentlichkeitsarbeit mit Vorträgen und Führungen großen Wert gelegt. Jedes Jahr bieten wir bis zu 40 öffentliche Veranstaltungen an, die zu allen Themen des Natur- und Umweltschutzes Informationen anbieten. Seit Juni 1997 sind wir im Besitz eines Ökomobils, einer Art fahrbaren Freilandlabors, das noch intensivere Kontakte zur Natur ermöglichen soll und völlig neue Einblicke in die komplexen Beziehungen im Naturhaushalt bietet.

 
Ökomobil: Ausstattung

Ein großer zweiachsiger PKW-Anhänger wurde eigens angeschafft und nach Plänen unseres Biologen Wolfgang Gaus von unserem Mitglied Bodo Meusburger ausgebaut. Ausgestattet mit 14 hochwertigen Mikroskopen (Binokularen), allerlei Mikroskopierzubehör, Fangnetzen, Ferngläsern, einem Bodenanalysekoffer, einem Wasseranalysekoffer und einer umfangreichen Bordliteratur kann das Ökomobil an fast jeder befahrbaren Stelle eingesetzt werden. Ob im Wald, auf einer Wiese, an einer Hecke oder an einem Gewässer, überall können vor Ort die Lebensgemeinschaften untersucht und beobachtet werden.

 
Schulklasse bei
der Arbeit

Erstmals auf der ÖKO-Ausstellung 97 in Ulm präsentiert, zeigte sich schnell das große Interesse von jung und alt an der Makrowelt der Natur. Pro Jahr werden über 30 Ökomobileinsätze mit Schulklassen, mit Lehrern, mit Kindergruppen und Naturinteressierten durchgeführt und überall wurde das Ökomobil und seine hochwertige Ausstattung begeistert genutzt.

 
Anziehungspunkt Ökomobil

Die Ausstattung des Ökomobils wird durch Ihre Spenden laufend ergänzt und verbessert, um den Anschauungsunterricht im Freien für alle zu einem unvergesslichen Erlebnis werden zu lassen.

Zur Anforderung des Ökomobils nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.


Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar...

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Mit „*“ markierte Felder sind erforderlich.

Sie können folgende HTML-Tags nutzen:<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>